Fachzeitschriften


BUSFahrer

BUSFahrer

Die Zeitschrift für den Busfahrer

Der BUSFahrer ist der einzige Titel, der sich ausschließlich an Busfahrer richtet. Er deckt mit einem hochinteressanten Themenmix von Fahrzeugtests und Fahrberichten über Reportagen, Porträts Branchenkennern bis hin zu kurzweiliger Unterhaltung das Informationsbedürfnis der Zielgruppe optimal ab.

Fahrlehrerbrief

Fahrlehrerbrief

Die innovative Reihe für Fahrlehrer

Der Fahrlehrerbrief berät zehnmal pro Jahr über alle Bereiche, die zum Erfolg der Fahrschule beitragen. Jede Ausgabe konzentriert sich auf ein Thema der Betriebsführung oder der Pädagogik - stets sorgfältig recherchiert, übersichtlich strukturiert, praxisorientiert aufbereitet und um nützliche Kopiervorlagen, Checklisten und Literaturhinweise ergänzt.

Fahrschule

Fahrschule

Das Magazin für erfolgreiche Fahrlehrer

Die monatlich erscheinende Zeitschrift Fahrschule ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert. Das Magazin richtet sich an Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.

Gefahr/gut

Gefahr/gut

Das Magazin für Sicherheit in der Gefahrgut-Praxis

Das Heft: bewährte Informationsquelle

Gefahrgutverantwortliche aller Branchen werden über die Entwicklungen bei den Vorschriften, in Wirtschaft, Industrie, Handel und Logistik zu informieren: Das ist seit mehr als 20 Jahren die Aufgabe des Fachmagazins Gefahr/gut. Jede der zehn Ausgaben im Jahr richtet den Fokus auf ein Schwerpunktthema, das die Gefahrgutwelt bewegt. Mit Fachbeiträgen, Praxisberichten und Interviews, ergänzt durch aktuelle Meldungen aus der Branche, liefert die Redaktion den Abonnenten des Fachinformationspakets Gefahr/gut Hilfestellung und Anleitungen, wie sie ihre tägliche Arbeit sicher und effizient gestalten können.

 

Das Online-Angebot: umfangreiches Arbeitsportal

Sämtliche Beiträge aus den Heften sowie weitere Meldungen zur Vorschriftenentwicklung und vielen anderen Themen stehen auch unter www.gefahrgut-online.de zur Verfügung. Die eigentliche Stärke dieses Arbeitsportals liegt jedoch auf der Unterstützung der Abonnenten bei ihren täglichen Aufgaben. Hier finden sie in digitalisierter Form die Regelwerke ADR, RID und ADN, den IMDG-Code sowie die verkehrsträgerübergreifenden Vorschriften. Dazu kommen Arbeitshilfen wie Checklisten, Tabellen und Übersichten, die zum schnellen Gebrauch heruntergeladen werden können, sowie ein Überblick über wichtige Branchentermine, ein Glossar der wichtigsten Gefahrgutbegriffe und vieles mehr. Mit Hilfe einer Stoffdatenbank lassen sich darüber hinaus Beförderungspapiere und andere für den Transport gefährlicher Güter relevante Dokumente erstellen. Und der wöchentlich erscheinende kostenlose Newsletter versorgt alle Bezieher mit den aktuellen Branchennews.

OMNIBUSREVUE

OMNIBUSREVUE

Besser in Management, Technik, Touristik

Die Zeitschrift OMNIBUSREVUE berichtet monatlich ausführlich über alle wichtigen Themen für die erfolgreiche Führung von Busunternehmen mit den Schwerpunkten Management, Technik und Touristik. Zusätzliche Informationen aus den Bereichen Politik und Handel sowie aktuelle Branchennachrichten ergänzen das Themenspektrum.

TRUCKER

TRUCKER

Das monatliche Magazin für Lkw-Fahrer

Der TRUCKER – Beruf. Technik. Leidenschaft.

Der TRUCKER ist das führende Magazin für LKW‐Fahrer und Truck‐Fans im deutschsprachigen Raum und genießt Kultstatus. Seit 1979 kümmert sich das Magazin um die Belange der Fahrer im Alltag und liefert neben Technikberichten eine Vielzahl von Servicebeiträgen, Berufsinfos, Rechtstipps, Unterhaltung und spannende Reportagen. Die umfangreichen TRUCKER‐Testberichte gehören zu den Schwerpunkten des Magazins und gelten als Referenz in der Branche.

verkehrsdienst

verkehrsdienst

Die Zeitschrift für die Rechtspraxis im Straßenverkehr

Der verkehrsdienst informiert monatlich über die aktuelle Rechtslage im Straßenverkehr - mit den neuesten Gesetzen und Verordnungen, den interessantesten Urteilen und den wichtigsten Aufsätzen und Tagungsberichten. Die Beiträge und Gesetzestexte werden von fachlich qualifizierten Redakteuren und praxiserfahrenen Juristen allgemeinverständlich erläutert und kommentiert. Der verkehrsdienst wendet sich an Praktiker in Straßenverkehrsbehörden, Kfz-Zulassungsämtern und im Polizeidienst sowie an Fahrschulen und Verkehrsjuristen.

Verkehrserziehung

Verkehrserziehung

Die Zeitschrift für Verkehrserziehung ist das Informations-, Weiterbildungs- und Unterrichtsmedium für den modernen, fächerintegrativen Verkehrserziehungsunterricht mit vierteljährlicher Erscheinungsweise. Die Zeitschrift bietet allen Lehrern, Fachberatern, Polizisten und Verkehrswachtlern einen absoluten Mehrwert durch aktuelle Themen rund um das Thema Verkehrserziehung & Prävention. Das Besondere daran sind Arbeits- und Kopiervorlagen für den Verkehrserziehungsunterricht. Weitere Informationen, aktuelle Meldungen und praxisgerechte Downloads finden Sie im Internet unter www.verkehrs-erziehung.de.

VerkehrsRundschau

VerkehrsRundschau

Das Wochenmagazin für Spedition, Transport und Logistik

Die VerkehrsRundschau ist das Wochenmagazin für Spedition, Transport und Logistik. Sie überzeugt jeden Freitag mit aktuellen, kritischen, praxisgerechten und nutzwertorientierten Informationen. Fach- und Führungskräfte von Verkehrsunternehmen, aus Industrie und Handel schätzen seit 1946 die exklusive und unabhängige Berichterstattung. Ergänzt durch zeitgemäße Internetangebote, Fachkongresse und Sonderprodukte bietet die VerkehrsRundschau eine ideale Plattform für Wissenstransfer auf höchstem Niveau.

Hallo, Zukunft!

Hallo, Zukunft!

Um Unternehmen aus den Bereichen Verkehr, Transport und Logistik auf der Suche nach qualitativem Nachwuchs zu unterstützen, hat der Verlag Heinrich Vogel 2011 die Nachwuchsinitiative „Hallo, Zukunft!“ ins Leben gerufen. Gemeinsam mit dem LKW-Mautbetreiber Toll Collect veröffentlicht „Hallo, Zukunft!“ jährlich einen Jugendratgeber, der Ausbildungsberufe im Einzelnen vorstellt. Mit Ihrem Programm richtet sich die Initiative an Schüler von Hauptschulen, Realschulen und Gymnasien.
Weitere Informationen finden Sie auch auf der Internetseite www.hallo-zukunft.info.