Fahrschulmedien


Vogel-Simulator

Vogel-Simulator

Der Vogel-Simulator hat den Fahrschulmarkt revolutioniert: Mit ihm können Fahrschüler ihre ersten "Fahr-Erfahrungen" jetzt ganz stressfrei und gefahrlos am Simulator üben. Die eigens entwickelte Software leitet ihn dabei individuell durch die Einheiten, gibt Anweisungen und korrigiert wenn nötig. So steigt der Fahrschüler topvorbereitet und mit einem sichreren Gefühl ins Auto. Die Fahrschule kann seinen Fortschritt dabei in den Lernstatistiken stets verfolgen.

Weitere Informationen unter www.fahren-lernen.de

Organisation & Verwaltung

Organisation & Verwaltung

Fahrschulverwaltung mit Zukunft

Der Fahrschul-Manager ist seit 1989 DER Begriff für professionelle Fahrschul-Verwaltung am PC. Dieser Name stand von Beginn an für Kundennähe, Servicestärke und Praxiserfahrung. Der Erfolg des Fahrschul-Managers begründet sich in der kontinuierlichen Weiterentwicklung, die sich stets an der Praxis und an den individuellen Anforderungen des Marktes orientiert hat. Jüngstes Beispiel hierfür ist die Fahrschul-Manager Cloud, mit der Fahrschulen von überall aus arbeiten können – auch an ihrem "zweiten Arbeitsplatz" - im Auto. Dank der intelligenten Verzahnung und der umfangreichen Statistiken weiß die Fahrschule stets, wie weit ihr Schüler ist und kann ihn so bestmöglich in seiner Ausbildung unterstützen. Weitere Informationen unter www.fahren-lernen.de/Fahrlehrer

Auf zum Führerschein - mit Starthilfe

 © Springer Fachmedien München GmbH

Viele potenzielle Fahrschüler könnten ohne Führerscheinfinanzierung nicht mit der Ausbildung beginnen. Oftmals wird der Führerscheinerwerb für das Weiterkommen im Beruf benötigt, aber die finanziellen Mittel reichen nicht dafür aus. Aus diesem Grund hat der Verlag Heinrich Vogel gemeinsam mit der Commerz Finanz GmbH das Finanzierungskonzept Starthilfe für Fahrschüler entwickelt und realisiert.

Auch die berufliche Ausbildung für Berufskraftfahrer - wie zum Beispiel der Führerschein Klasse C und die beschleunigte Grundqualifikation - kann über Starthilfe in der Fahrschule realisiert werden. Weitere Informationen unter www.starthilfe.de.

Unterrichtsgestaltung

Unterrichtsgestaltung

Ebenso wie im klassischen Schulunterricht hat sich auch in der Fahrschulbranche das Unterrichten am PC durchgesetzt.

Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Zeitgemäße Videos, Animationen, Bilderpuzzles, kurze Wissens-Checks für Zwischendurch, Selbstlerneinheiten, Rundumblicke und integrierte Vor-Ort-Situationen helfen dabei, den Lernstoff spielerisch zu vermitteln und regen zum Mitmachen an. Mit PC Professional haben Fahrschulen ein Werkzeug an der Hand, das sie bei ihrer Unterrichtsgestaltung unterstützt und perfekt auf ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Dank top aktueller Inhalte schulen Fahrlehrer immer auf dem neuesten Stand.

Fahrschulen können jetzt auch die schwierigen Stellen aus dem eignen Prüfgebiet dank der integrierten Drivers Cam-Videos ganz einfach im Unterricht zeigen.

Unterricht mit PC Professional © Springer Fachmedien München GmbH

Fazit: Trockene Theorie wird immer spannender. Fahrschulen vertrauen auf die Unterrichtsmedien des Verlags Heinrich Vogel. Die Medien stehen für modernen und abwechslungsreichen Theorieunterricht.
Weitere Informationen unter www.fahren-lernen.de/Fahrlehrer

Schülerlernmedien

Schülerlernmedien

Fahren Lernen Max - Mehr als nur Bestehen

Seit 01.01.2010 ist die theoretische Fahrerlaubnisprüfung am PC in Deutschland flächendeckend eingeführt. Für Fahrschulen und Fahrschüler hat dies die Umstellung vom klassischen Papierbogen, den man eventuell noch selbst aus seiner Fahrschulzeit kennt, hin zur Prüfungsvorbereitung am PC bedeutet. Fahrschüler, die mit PC und Internet aufgewachsen sind, nehmen die neue Prüfungsform dankbar an.

Als etablierter Lehr- und Lernmittelanbieter haben wir unser Sortiment den neuen Anforderungen selbstverständlich angepasst. Mit dem Lernsystem Fahren Lernen Max bieten wir Fahrschulen und Fahrschülern optimale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Prüfungsvorbereitung.

Fahren Lernen Max ist mehr als ein Fragenkatalog. Fahren Lernen Max ist das Lernsystem für Theorie und Praxis – egal ob am PC, Tablet oder Smartphone: Mit dem geführten Lernweg und vielen zusätzlichen Lernhilfen kommt der Fahrschüler sicher durch die Theorieprüfung. Das Trainings-Ziel immer vor Augen erarbeitet der Fahrschüler hier Schritt für Schritt das Führerschein-Wissen. Das Praxistraining bereitet ihn zusätzlich auf die ersten Fahrstunden vor. Mit der Fahren Lernen App, die bei Fahren Lernen Max inklusive ist, lernt der Schüler unterwegs einfach weiter. Im  mitgelieferten Begleitbuch inklusive Praxisteil kann der Schüler die Inhalte noch einmal nachlesen. Nachdem das Wissen sitzt, folgen amtlich aufgebaute Prüfungssimulationen wie in der echten PC-Prüfung. Das gibt zusätzlich Sicherheit. So macht Lernen Spaß und der Fahrschüler wird bestmöglich auf sein zukünftiges Autofahrerleben vorbereitet.

Fahren Lernen Max gibt es exklusiv in Fahrschulen. Weitere Informationen unter www.fahren-lernen.de/app

Begleitbuch Klasse B © Springer Fachmedien München GmbH

Drivers Cam - Praktisch schon bestanden!

Drivers Cam beinhaltet von Fahrlehrern kommentierte Videos zu den Problem- und Gefahrenstellen aus dem jeweiligen Prüfgebiet. Der Fahrschüler kann diese zu Hause am PC und in der Drivers Cam-App von unterwegs aus anschauen und üben. Im Praxistest stellt er sein Wissen anschließend unter Beweis. Dank PC Professional können Fahrschulen die Videos auch ganz einfach im Unterricht zeigen. Damit ist Drivers Cam die optimale Ergänzung zur praktischen Ausbildung und die Fahrschüler gehen topvorbereitet in die Prüfung.

Drivers Cam © Springer Fachmedien München GmbH

Weitere Informationen unter www.fahren-lernen.de/fahrlehrer